Woodbase Fischgrät Eiche Kensington

58,90  / m²


Du sparst 26%

Fischgrät Woodbase: Paketinhalt 1,19 m²

  • Preis pro Paket: *

  • Fläche in m²: * 

    Auf Basis dieser Angabe wird die Anzahl der benötigten Pakete berechnet

  • Mehr als 10m² zu verlegen? Dann machen wir dir gerne ein persönliches Angebot!

    *

  • Bei Fischgrät Verlegung liegt der Verschnitt bei ca. 14%

  • Benötigte Pakete: *

  • Benötigte Pakete: *

  • Preis: *

  • Preis: *

Woodbase Fischgrät Eiche Kensington

Produktdetails
Sortierung: country, gemäßigtes Astbild
Veredelung: 4-seitig gefast, gebürstet
Oberfläche: wohnfertig natur geölt
Format: 610 x 122 x 14 mm mit ca. 3 mm Nutzschicht
1 Paket á 1,19 m²

Fischgrät-Parkett aus Eichenholz ist eine beliebte Wahl, da es eine klassische Verlege-Variante ist und ein einzigartiges Erscheinungsbild ergibt – wir bieten nach Rücksprache einen Verlegeservice an (in Süd-Bayern und West-Österreich mit unseren eigenen Mitarbeitern, im restlichen Deutschland bzw. Österreich mit Partner-Betrieben).

Die Eiche zählt zu den populärsten Parketthölzern, sie ist ein absoluter Klassiker! Fischgrät-Parkett aus Eichenholz ist zeitlos, robust und elegant. Die Eiche zählt zu den Harthölzern, sie steht für Stärke, Standfestigkeit und Ausdauer. Eichen-Fischgrät überzeugt durch ihr rustikales oder ruhiges Erscheinungsbild und ihre starke Strapazierfähigkeit. Eichenparkett ist aufgrund seiner hohen Rohdichte besonders gut haltbar und widerstandsfähig gegenüber Beanspruchung. Eichenholz eignet sich – nach entsprechender Versiegelung – sogar für Nasszonen wie Küchen- und Badezimmerböden, da es besonders resistent gegen das Eindringen von Feuchtigkeit ist. Fischgrätböden aus Eiche sind pflegeleicht und hygienisch, hart und robust, wandelbar und modisch. Zudem ist Eichenholz gut und vielseitig restaurierbar und resistent gegenüber Sonnenlicht.
Auf den ersten Blick ist ersichtlich, was für diesen Parkettboden spricht: Es sind die zeitlosen Klassiker, die Eleganz und der hohe Wohlfühlfaktor. Das Fischgrätmuster ist eine Art Muster, das sich optisch an die Anordnung von Gräten hält. Die Verlegung von Parkett-Stäben in bestimmten Winkeln ermöglicht es, außergewöhnliche Bodeneffekte zu erzielen.
In unserem Onlineshop findest du eine vielseitige Auswahl an Fischgrät-Parkett, Schiffsböden oder Landhausdielen aus Eiche, Esche, Nussbaum, Fichte und Lärche, die gebürstet, gehobelt, natur-geölt oder matt versiegelt sind. Im Bodenstudio-Onlineshop ist für jedermann der passende Fischgrät-Boden aus Eichenholz zu finden. Der Bodenbelag der Fischgrät-Böden aus Eichenholz prägt durch die gewählte Sortierung, Oberflächenstruktur und Farbgebung entscheidend die Atmosphäre des Raums.
Als Woodbase Schauraum Partner Zell am See und Woodbase Schauraum Partner Salzburg können wir euch das gesamte Sortiment mit vielen großen Musterplatten präsentieren, wo alle Äste, Risse und Holzmerkmale abgebildet sind.

Hinweis:
Holz ist ein Naturprodukt und jede Diele ein einzigartiges Unikat. Deshalb empfehlen wir einen Besuch in einem unserer Showrooms in Salzburg oder Zell am See oder bei unseren Partnerbetrieben in ganz Österreich und Deutschland, um das Produkt “live” zu sehen, zu fühlen und zu erleben.
Die Lebhaftigkeit und das Farbspektrum eines Naturholzbodens ist abhängig von der jeweiligen Kombination aus Holzart, Sortierung, Struktur und Oberflächenbehandlung. Naturholzböden zeichnen sich grundsätzlich durch ein breites Farb- und Strukturspektrum aus. Daher liegt es in der Natur der Sache, dass Muster und Fotos nur einen Auszug aus dem natürlichen Farb- & Strukturspektrum des gewählten Naturholzbodens darstellen können. Zudem verändern sich Muster im Laufe der Zeit ebenso wie verlegte Holzböden. Im Regelfall werden helle Hölzer durch Lichteinfluss dunkler und dunkle Hölzer heller. Drucktechnisch oder durch Bildschirmeinstellungen bedingte Abweichungen der dargestellten Produkte im Grundfarbton und im Farbspektrum sind unvermeidlich, daher können Produktfotos auch keine Originalmuster ersetzen. Natürliche Abweichungen zwischen Mustern, Fotos und gelieferter Ware stellen keinen Grund zur Beanstandung dar.

Wir empfehlen eine verklebte Verlegung mit einem geeigneten Parkettklebstoff! Die Verlegehinweise sind zu beachten!

Ein Musterversand von bis zu 3 Bodenmuster ist kostenlos. Große Muster können in den Bodenstudio-Schauräumen (in Zell am See oder in Salzburg) sowie bei den Partnerbetrieben besichtigt werden.

In den Bodenstudio-Schauräumen erwartet dich – neben dem vielseitigen Angebot an unterschiedlichsten Boden-Muster – ein individuelles Beratungsgespräch, in dem auf deine fachlichen Fragen sowie auf deine speziellen Wünsche und Vorstellungen genauestens eingegangen wird.

Hersteller

Farbton Parkett

Sortierung

Oberfläche

Veredelung

, ,

Nutzschicht

Länge

610mm

Breite

122mm

Stärke

14mm

Paketinhalt

1,19 m²

Pflegehinweise für geölte Parkettböden

Laufende Feuchtpflege – Holzbodenseife natur/weiß

  1. Bodenstudio Holzbodenseife vor Gebrauch gut aufschütteln. Max. 125 ml Holzbodenseife mit 5L lauwarmem Wasser mischen. Immer mit 2 Eimern arbeiten, einen für Seifenlösung, einen für Schmutzwasser.
  2. Eine geeignete Menge Seifenlösung mit dem Mopp/Tuch aufbringen, kurz einwirken lassen. Danach wischen (ggfs. schruppen), um Verschmutzungen aufzunehmen. Den verschmutzten Mopp/Tuch im Eimer mit klarem Wasser ausspülen. Anschließend mit sauberer Holzbodenseifenlösung weiter reinigen.
    Achtung: Nicht mit klarem Wasser nachwischen! – Die gewünschte Pflegeschicht wird hierdurch wieder entfernt. Keine Mikrofaser benutzen.

Bei jedem 5ten Wischvorgang – Öl-Auffrischer natur/weiß

  1. Öl-Auffrischer wird anstatt der Holzbodenseife verwendet. Den Kanister während Gebrauch sorgfältig schütteln. Öl-Auffrischer mit lauwarmem Wasser im Verhältnis 1:20 (250 ml Öl-Auffrischer zu 5 L Wasser) mischen.
  2. Den Boden mit einem leicht ausgewrungenem Aufwischlappen oder Mop in Längsrichtung der Holzmaserung behandeln. Pfützenbildung vermeiden. Immer mit 2 Eimern arbeiten, einen für die Auffrischer-Lösung und einen mit klarem Wasser. Den verschmutzten Mopp/Tuch im Eimer mit klarem Wasser ausspülen. Anschließend mit sauberer Öl-Auffrischerlösung weiter reinigen.
  3. Der Holzboden benötigt eine Trockenzeit von ca. 2 Stunden, ehe er schonend begehbar ist. Wenn ein leichter Glanz gewünscht ist, den trocknen Boden mit einem weißen Pad polieren.

Achtung: Nicht mit klarem Wasser nachwischen. Keine Mikrofaser benutzen.

Allgemeine Reinigungstipps:

  • Grobschmutz mit Mopp, Haarbesen oder Staubsauger entfernen.
  • Sand, Steinchen und ausgeschüttetes Wasser muss unverzüglich entfernt werden. Ansonsten besteht die Gefahr von Kratzern, Aufwölbung, Fugenbildung, Schlüsselungen, Flecken, usw.
  • Den Boden nicht mit Wasser überschwemmen
  • Keine Dampfreiniger verwenden.

Hohe Punktbelastung:

Rüsten Sie Stühle, Tischbeine oder andere Einrichtungen mit hoher Punktbelastung mit Filzgleitern oder Unterlagen aus.
Bei Stühlen mit Stuhlrollen entweder geeignete Schutzmatten unterlegt oder Rollen für harte Böden (Stein, Holz) zum Schutz der Parkettoberfläche verwendet werden.

Weitere Empfehlungen für Parkettböden

  • Die relative Luftfeuchtigkeit sollte auch in den Wintermonaten bei ca. 50% liegen.
  • In den Heizperioden empfehlen wir die Wohnung kurz, aber intensiv zu lüften. 5-15 Minuten sind genug.
  • 20° – 22°C ist die optimale Raumtemperatur für Mensch und Parkett.
  • Die Oberflächentemperatur des Parketts darf bei Fußbodenheizungen 26°C nicht überschreiten.
  • Wir empfehlen für die optimale Luftfeuchtigkeit während der Heizperiode zusätzliche Feuchtquellen wie Zimmerpflanzen, Springbrunnen oder Luftbefeuchter aufzustellen.

Pflegetipps als PDF

Verlegeanleitung downloaden

Verlegeanleitung_Woodbase

Zubehör für Pflege und Verlegen

Das könnte dir auch gefallen …

Warenkorb
Nach oben scrollen
logo bodenstudio

Muster anfordern

Du kannst bis zu 3 kostenlose Muster bestellen, jedes extra Muster kostet € 10,-

logo bodenstudio

Dein persönliches Angebot

Fülle das Formular aus, damit wir dir schnell ein persönliches Angebot schicken können