Grabo Klickvinyl Domino Acoustic SPC Bronn

37,44  / m²

Klickvinyl: Paketinhalt 2,70 m²

  • Preis pro Paket: *

  • Fläche in m²: *

  • Mehr als 10m² zu verlegen? Dann machen wir dir gerne ein persönliches Angebot!

    *

  • Bei der Verlegung von Klickvinyl liegt der Verschnitt bei ca. 5%

  • benötigte Pakete: *

  • benötigte Pakete: *

  • Preis: *

  • Preis: *

Grabo Klickvinylboden Bronn mit SPC-Kern

Produktdetails
Sortierung: laut Produktbild
Veredelung: strukturgebürstet, ungefast
Oberfläche: iGuard PUR
Rutschsicherheit: R10
Verbindungssystem: i4F Drop-Lock Technologie
Aufbau: SPC (Stone Polymer Composite)
Verlegung: schwimmende Verlegung (Verlegeanleitung beachten)
Trittschalldämmung: integriert (IXPE-Trägerschaum)
Trittschallverbesserung: 21 dB
Format: 1.250 x 180 x 5 mm mit 0,4 mm Nutzschicht
1 Paket á 2,70 m²

Der Grabo Klickvinylboden Bronn mit SPC-Kern ist ein pflegeleichter Vinylboden zum schwimmenden Verlegen (Verlegehinweise beachten). Das Format beträgt 1.250 x 180 x 5 mm mit 0,4 mm Nutzschicht. Die iGuard PUR Oberfläche ist gekennzeichnet durch eine gebürstete Holzstruktur. Der Bodenbelag ist farbbeständig und einfach zu reinigen und pflegen (z.B. mit der Bodenstudio Vinyl- und Laminatpflege oder Vinyl- und Laminatseife) sowie für eine Fußbodenheizung geeignet. Die Kanten sind ungefast. Die Trittschalldämmung ist bereits integriert. Eine Rutschsicherheit der Klasse R10 ist gegeben.

Das Unternehmen Graboplast versorgt seine Kundinnen und Kunden – in über 100 Ländern der Welt – mit qualitativ hochwertigen Fußbodenbelägen. Als Unternehmen mit mehr als 110-jähriger Erfahrung in der Herstellung von Graboplast Fußböden, kann Graboplast deine Wohnung in ein Zuhause verwandeln! Graboplast überzeugt durch Innovativität, Wettbewerbsfähigkeit und die Fähigkeit, spezielle Bedürfnisse, in Hinblick auf außergewöhnliche Fußbodenbeläge, zu erfüllen.

Vinyl ist auch als PVC (Polyvinylchlorid) bekannt. Vinylböden werden oft unterschätzt, obwohl sie langlebig sind und eine hohe Strapazierfähigkeit aufweisen. Sie sind kratz- und abriebfest und in der Pflege unkompliziert (keine Nachbehandlung mit Öl und Ähnlichem wie im Falle von Parkett). Im Vergleich zu Laminat oder Fliesen sind Vinylböden wärmer und außerdem elastischer, was die Entstehung von Gehgeräuschen minimiert. Zudem ist Vinyl resistent gegen Wasser. Auf Vinylböden werden fast alle Designvorstellungen vom Traum in die Wirklichkeit umgesetzt. Unser Bodenstudio-Onlineshop bietet eine große Auswahl an unterschiedlichen Dekoren und Farben (von Holz-, über Stein-, bis Designböden). Vinylböden sind gut geeignet für Fußbodenheizungen und aufgrund der geringen Höhe sind sie auch für Renovierungen ideal.

Hinweis:
Drucktechnisch oder durch Bildschirmeinstellungen bedingte Abweichungen der dargestellten Produkte im Grundfarbton und im Farbspektrum sind unvermeidlich, daher können Produktfotos auch keine Originalmuster ersetzen. Natürliche Abweichungen zwischen Mustern, Fotos und gelieferter Ware stellen keinen Grund zur Beanstandung dar.

Ein Musterversand von bis zu 3 Bodenmuster ist kostenlos. Große Muster können in den Bodenstudio-Schauräumen (in Zell am See oder in Salzburg) sowie bei den Partnerbetrieben besichtigt werden.

In den Bodenstudio-Schauräumen erwartet dich – neben dem vielseitigen Angebot an unterschiedlichsten Boden-Muster – ein individuelles Beratungsgespräch, in dem auf deine fachlichen Fragen sowie auf deine speziellen Wünsche und Vorstellungen genauestens eingegangen wird.

Hersteller

Farbton Vinyl

Nutzschicht

Dekor-Optik

Vinylbodenformat

Länge

1250 mm

Breite

180 mm

Stärke

5,0 mm

Paketinhalt

2,70 m²

Kategorie

Graboplast SPC Domino Acoustic

Pflegehinweise für versiegelte Parkettböden, Vinyl- und Laminatböden

Laufende Reinigung – Vinyl- und Lackseife

Bodenstudio Vinyl- und Lackseife vor Gebrauch gut aufschütteln. Max. 125 ml Vinyl- und Lackbodenseife mit 5L lauwarmem Wasser mischen. Immer mit 2 Eimern arbeiten, einen für Seifenlösung, einen für Schmutzwasser.
Eine geeignete Menge Seifenlösung mit dem Mopp/Tuch aufbringen, kurz einwirken lassen. Danach wischen (ggfs. schruppen), um Verschmutzungen aufzunehmen. Den verschmutzten Mopp/Tuch im Eimer mit klarem Wasser ausspülen. Anschließend mit sauberer Vinyl- und Lackseifenlösung weiter reinigen.

Tipp: Besonders schmutzige Böden/hartnäckige Flecken mit Intensivereiniger oder Fleckentferner entfernen.
Schutz für die Lackschicht – Lackpflege

Bodenstudio Vinyl- und Lackpflege wird auf allen lackierten Oberflächen verwendet. Vinyl- und Lackpflege ist gebrauchsfertig und einfach zu verarbeiten. Sie bildet eine zusätzliche, schnelltrocknende Schutzschicht auf dem Lack.

Die Nutzungsdauer der Versiegelung wird verlängert, leichte Kratzer werden kaschiert. Vinyl- und Lackpflege wird immer dann verwendet, wenn die Oberfläche durch Verschleißspuren unan- sehnlich wird.

Vinyl- und Lackpflege mit Baumwolltuch oder Fellwischer dünn auftragen. Dabei zügig die gesamte Bodenfläche einpflegen und nicht über bereits antrocknende Bereiche arbeiten. Immer mit 2 Eimer arbeiten – einem für Intensivereinigerösung und einem für klares Wasser.

Vinyl- und Lackpflege ist nach ca. 30 Minuten getrocknet.
Nicht mit klarem Wasser nachwischen. Keine Mikrofaser benutzen.

Allgemeine Reinigungstipps:

  1. Grobschmutz mit Mopp, Haarbesen oder Staubsauger entfernen.
  2. Sand, Steinchen und ausgeschüttetes Wasser muss unverzüglich entfernt werden. Ansonsten besteht die Gefahr von Kratzern, Aufwölbung, Fugenbildung, Schlüsselungen, Flecken, usw.
  3. Den Boden nicht mit Wasser überschwemmen
  4. Keine Dampfreiniger verwenden.

Hohe Punktbelastung:

Rüsten Sie Stühle, Tischbeine oder andere Einrichtungen mit hoher Punktbelastung mit Filzgleitern oder Unterlagen aus.
Bei Stühlen mit Stuhlrollen entweder geeignete Schutzmatten unterlegt oder Rollen für harte Böden (Stein, Holz) zum Schutz der Parkettoberfläche verwendet werden.

Weitere Empfehlungen für Parkettböden

  • Die relative Luftfeuchtigkeit sollte auch in den Wintermonaten bei ca. 50% liegen.
  • In den Heizperioden empfehlen wir die Wohnung kurz, aber intensiv zu lüften. 5-15 Minuten sind genug.
  • 20° – 22°C ist die optimale Raumtemperatur für Mensch und Parkett.
  • Die Oberflächentemperatur des Parketts darf bei Fußbodenheizungen 26°C nicht überschreiten.
  • Wir empfehlen für die optimale Luftfeuchtigkeit während der Heizperiode zusätzliche Feuchtquellen wie Zimmerpflanzen, Springbrunnen oder Luftbefeuchter aufzustellen.

Pflegehinweise als PDF

Verlegeanleitung downloaden

Verlegeanleitung_Grabo

Datenblatt downloaden

Datenblatt_Graboplast_Domino_SPC_Acoustic

Zubehör für Pflege und Verlegen

Das könnte dir auch gefallen …

Warenkorb
Nach oben scrollen
logo bodenstudio

Muster anfordern

Du kannst bis zu 3 kostenlose Muster bestellen, jedes extra Muster kostet € 10,-

logo bodenstudio

Dein persönliches Angebot

Fülle das Formular aus, damit wir dir schnell ein persönliches Angebot schicken können